Aktuelle Themen aus Viersen-Süchteln

Zur Kontaktaufnahme

Aktuelle Information zur Gestaltung von Trauerfeiern in den Trauerhallen der städtischen Friedhöfe Viersen (Stand 01.10.2021)

 

Aufgrund der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung ergeben sich momentan folgende Einschränkungen bei Trauerfeiern:

 

1)Bei Trauerfeiern besteht eine grundsätzliche Maskenpflicht (Medizinische Maske) für alle Teilnehmer in den Trauerhallen.

   Der Mindestabstand von 1,5m ist hier zwingend einzuhalten.

   Unter freiem Himmel ist ab sofort wieder eine medizinische Maske ab einer Teilnehmerzahl von 25 Personen zu tragen.

 

2)In den Trauerhallen ist die Bestuhlung angepasst worden, um den Mindestabstand der Teilnehmer sicherzustellen.

   Die zulässige Teilnehmermenge richtet sich hier nach den vorgegebenen Sitzplätzen. Dies sind:

 

-Friedhof Löh Viersen: 27 Personen

-Friedhof Süchteln: 11 Personen

-Friedhof Dülken: 8 Personen

-Friedhof Boisheim: 14 Personen

 

Nahe Angehörige dürfen ihre Stühle näher zusammenrücken, der Mindestabstand darf hier unterschritten werden.

In den übrigen Fällen ist eine Veränderung der Bestuhlung leider nicht genehmigt.

 

Die Nutzung von Stehplätzen ist leider nicht mehr zulässig. Dies bedeutet, dass alle weiteren Teilnehmer vor der Trauerhalle bleiben müssen.

 

3)Für die Teilnahme an Trauerfeiern in Trauerhallen ist grundsätzlich ein 3G Nachweis (geimpft/getestet/genesen) erforderlich.

   Dieser gilt nur in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument.

 

4)Es ist bei Greifen der "Corona-Notbremse" eine Obergrenze von insgesamt 30 Teilnehmern festgelegt worden. Die gilt auch für den Friedhof unter freiem Himmel.

    Diese Einschränkung gilt bei einer Inzidenzübeschreitung von 100 an 7 aufeinanderfolgenden Tagen.

 

Wir hoffen, dass sich die Situation in naher Zukunft so weit entspannt, dass Trauerfeiern wieder ohne solch schwerwiegende Einschränkungen möglich sind.

Um dies zu erreichen, möchten wir Sie bitten, sich an die festgelegten Regelungen zu halten, auch wenn es im Rahmen einer Trauerfeier verständlichermaßen

schwer fällt, die Abstandsregelungen zu beachten.

 

Achtung: Da sich das infektionsgeschehen mitunter sehr dynamisch gestaltet, können durch die Stadt Viersen die Vorschriften zur Gestaltung von Trauerfeiern kurzfristig wieder angepasst werden.

 

Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Kraft und Gesundheit für die kommenden Wochen.

 

Ihr Team vom Bestattungshaus Sabine Brötsch